Erklärung vom niedersächsischen Kultusminister über die aktuellen Maßnahmen (03.09.21)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

weiter unten finden Sie den neuen Elternbrief von Grant Hendrik Tonne, Niedersächsischer Kultusminister, als Download.

Anbei ein kleiner Auszug:

  • Mehr Testen!
    Die ersten sieben Schultage wird täglich getestet, dann 3x pro Woche. Die Tests werden weiterhin kostenlos durch die Schule verteilt. Wer geimpft oder genesen ist, muss sich nicht testen. Das hat das Landesgesundheitsamt so empfohlen.
  • Maske auch im Unterricht!
    Die Maske hilft besonders gut dabei, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Sie verhindert, dass komplette Klassen in Quarantäne gehen müssen. Dabei muss kein Kind den ganzen Schultag lang Maske tragen. Es werden immer wieder Pausen gemacht, z. B. auf dem Schulhof, beim Essen, im Sprachunterricht. Je jünger die Kinder sind, desto häufiger wird es Pausen beim Tragen der Maske geben.
  • Regelmäßig lüften!
    Auch wenn es Lüftungsgeräte in einem Klassenraum gibt, muss weiter regelmäßig gelüftet werden. Diese Geräte können das Fensterlüften nur ergänzen, nicht ersetzen. Sie verhindern auch nicht, dass eine Maske getragen werden muss.

Download:
Ministerbrief an Eltern/Erziehungsberechtigte